Alle Bundeststaaten der USA besuchen. Das hat Dirk Rohrbach sich vorgenommen und in BR Radioreisen gibt es den Podcast "50 States"



Hohe Berge und tiefe Canyons, einsame Prärie und freundliche Kleinstädte – Dirk Rohrbach macht sich auf die Reise, um die echten Vereinigten Staaten zu entdecken. Alle 50 Bundesstaaten, abseits der ausgetretenen Pfade. In der ersten Staffel paddelt er von der Quelle bis zur Mündung auf Nordamerikas längstem Fluss, dem Missouri/Mississippi River. Das hat vor ihm noch kein Europäer geschafft. Ich versuche seit Jahren die Bundestaaten der USA zu unterscheiden und zu kennen und bin dabei leider nur wenig erfolgreich. Es sind einfach zu viele! Da ist es natürlich nützlich einen netten Reisepodcast zu verfolgen und gleichzeitig auf der interatktiven Karte zu verfolgen. Die Seite zum Podcast findet man hier, der BR bietet da auch die entsprechenden Links für Itunes, RSS etc. an.

previous arrow
#24 Oregon (2/2) - Bei den Coquille, Sandkünstler und Meereretten mit Müllkunst
#24 Oregon (2/2) - Bei den Coquille, Sandkünstler und Meereretten mit Müllkunst

Auf der vierten Etappe geht es durch den Süden von Oregon. In Coos Bay treffe ich den Häuptling der Coquille und in Bandon gleich mehrere Künstler. Die einen ziehen mit ihren Rechen gigantische Labyrinthe in den Sand am Meer, die anderen erschaffen aus tonnenweise Plastikmüll beeindruckende Skulpturen, um auf die Verschmutzung der Ozeane aufmerksam zu machen. Meine Bilder zur Reise finden Sie hier: br.de/50states

00:00 / 00:00

28-2-2024

#23 Oregon (1/2) - Auf der Spur von Lewis & Clark, der ausgerotteten Seeotter und der Sandboard-Surfer
#23 Oregon (1/2) - Auf der Spur von Lewis & Clark, der ausgerotteten Seeotter und der Sandboard-Surfer

Auf der dritten Etappe meiner West Coast Tour radle ich an der Küste entlang durch den Norden von Oregon. Ich stoppe in Fort Clatsop, wo Lewis & Clark 1806 auf ihrer Expedition einen ziemlich verregneten Winter aussitzen mussten. Bob Bailey von der Elakha Alliance erklärt mir, warum es so wichtig ist, die ausgerotteten Seeotter wieder anzusiedeln. Und in Florence versuche ich mich als Sandboarder in den spektakulären Oregon Sand Dunes. Meine Bilder zur Reise finden Sie hier: br.de/50states

00:00 / 00:00

21-2-2024

#22 Washington (2/2) - Vom Regenwald über Vampirstrände bis zum Kap der Enttäuschung
#22 Washington (2/2) - Vom Regenwald über Vampirstrände bis zum Kap der Enttäuschung

Die zweite Etappe meiner US-West-Coast-Tour führt mich auf dem Highway 101 einmal um die Olympic Peninsula. Ich probiere rohe Austern zum Frühstück, suche in Forks nach Vampiren und finde eine deutsche Flaschenpost, die vor mehr als 40 Jahren in den Pazifik geworfen wurde. Meine Bilder zur Reise findet ihr hier: br.de/50states

00:00 / 00:00

15-2-2024

#21 Washington (1/2) - Vinylnerds, Seattles fliegende Fische und richtig guter Kaffee
#21 Washington (1/2) - Vinylnerds, Seattles fliegende Fische und richtig guter Kaffee

Ich starte meine 3000-Kilometer-Tour mit dem Gravelbike im Peace Arch Park, an der Grenze zu Kanada. Von dort geht es nach Anacortes, zu einem ganz außergewöhnlichen Plattenladen. In Seattle, der Traumstadt am Puget Sound, fliegen mir erst Fische um die Ohren, dann besuche ich die Space Needle und lerne in der Seattle Barista Academy, wie man richtig guten Kaffee macht. Meine Bilder zur Reise finden Sie hier: br.de/50states

00:00 / 00:00

09-2-2024

Auftakt zur 4. Staffel: Mit dem Rad auf den San Juan Islands (Bonusfolge)
Auftakt zur 4. Staffel: Mit dem Rad auf den San Juan Islands (Bonusfolge)

Als Vorbereitung auf meine Tour entlang der West Coast radle ich mit meinen Kumpels Case und Travis auf den drei Hauptinseln der San Juans. Der Archipel liegt ganz im Nordwesten der USA, vor der Küste von Washington. Die Straßen sind steil, die Strände wild, die Menschen unglaublich nett. Meine Bilder zur Reise finden Sie hier: br.de/50states

00:00 / 00:00

07-2-2024

next arrow

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.